Nouaillé-Maupertuis
Abbaye Saint-Junien
Datiert
11. / 12. Jh.
Geschichte
Mönche aus Poitiers gründeten im 7. Jh. das Kloster, das unter Karl dem Grossen zur Abtei wurde.
Im Jahre 830 wurden die Reliquien des Hl. Junia in die Krypta der neu erbauten Kirche verbracht.
Nach Zerstörungen durch die Normannen, wurde die Kirche im 11. Jh. neu errichtet. Im 12. Jh. folgten weitere Anbauten und Befestigungen. Der Turm mit Vorhalle wurde Ende des 12. Jh. erstellt.
Im 17. Jh. erfolgten weitere Umbauten, vor allem des Chors.
Links
Todo: add alttext