Otterberg
Zisterzienser Abteikirche
Datiert
12. / 13. Jh.
Geschichte
Das Zisterzienser Kloster Otterberg wurde 1143 gegründet. Mit dem Bau der Klosteranlage wurde 1168 begonnen, die Einweihung der Kirche war im Jahre 1254.
Im bayrischen Erbfolgekrieg und dem Bauernkrieg wurde das Kloster zerstört und geplündert.
Ab dem 18. Jh. wurde die Kirche von Reformierten und Katholiken gemeinsam genutzt. Eine Mauer wurde errichtet zwischen dem katholischen Teil im Querhaus und dem evangelischen Teil im Langhaus. Die Mauer wurde 1979 im Zuge einer Restaurierung entfernt. Die Kirche wird heute von beiden Kirchengemeinden simultan genutzt.
Beschreibung
Von der Zisterzienser Abtei Otterberg sind heute lediglich die Abteikirche und der Kapitelsaal erhalten.
Links