Wissembourg
Kirche Saints-Pierre-et-Paul
Datiert
11. Jh.
Beschreibung
Die Kirche der Abtei wurde im ersten Drittel des 11. Jh. errichtet. Erhalten ist vom ursprünglichen Bau jedoch lediglich eine romanische Kapelle und der Turm , der in der zweiten Hälfte des 11. Jh. als Ergänzung der Klosterkirche entstanden ist.
Im Innern der Kirche findet sich aus romanischer Zeit ein Taufbecken (11. Jh), sowie die Rosette im nördl. Querschiff (1190), die die Jungfrau Maria zeigt.
Der sogenannte "Christ de Wissembourg", eine Glasmalerei, die auf 1070 datiert wird, befindet sich im Musée de l'Œuvre Notre-Dame in Strasbourg.
Links
Todo: add alttext